StartseitePortalGalerieMitgliederFAQKalenderSuchenAnmeldenLogin


lost-stars

Herzlich Willkommen, Gast
 

Teilen | 
 

 Horror, Grusel - eure Erlebnisse!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   Mi Feb 06, 2013 10:29 am

Schildert doch mal die Erfahrungen, die ihr mit mega gruseligene Horrorsituationen hattet!
Meistens fallen diese einem immer nur ab und zu mal ein, weshalb ich hier jetzt keine lange Liste herunterspulen werde. ich komme nur lediglich durch ein gewisses Telefon drauf, welches ich gerade geführt habe. Natürlich gings mal wieder um Slender.
In Kunst hatten wir mal die Aufgabe, dass sich jeder ein 7x7cm großes Papierschnipselchen aussucht und dieses dann weitermalt. Da ich am liebsten ohne Farbe sondern nur mit Bleistift zeichne, habe ich mir ein schwarz-weißes herausgesucht, zu sehen war eine Mauer oder eine hauswand mit einer Regenrinne dran und mehreren kahlen Bäumen. Daraufhin war ich natürlich unkreativ und habe erst mal nen Wald drauß gemacht, oder fast zumindest, ich habe die Bäume weitergemalt, sodass eine dichte Baumreihe entlang der Mauer oder auch des Zaunes enntstand. daraufhin sagte jemand neben mir: "das sieht aus wie der Slender-Wald!" Dann haben wir uns Horrorgeschichten erzählt. Am Tag, im Unterricht, was das natülrich nicht gruselig sondern lustig. Aber heute Abend, jetzt, wo es dunkel war, musste ich wieder dran denken. Das war dann schon ziemlich gruselig -.-
Das Gespräch über Slender am Telefon ging weiter und wir sind auf Slender sanatorium gekommt. Normalerweise bezeichnet das Wort Sanatorium eine einfache klinik, oft aber auch eine psychatrische Anstalt oder gar eine Klinik für hirntote. Das macht das ganze natürlich noch ein wenig gruseliger, denn (ich habe lets plays geschaut!) dort gibt es auch einen Innenhof, wo einem das gefühl vermittelt wird, Slender würde einen von obene hin angucken, die Treppen runtergehen udn einen abfangen. Diese Ansicht ist noch mal gruseliger, vor allem dann, wenn die Nachbarn draußen auf ihrer Wohnung über der Garage sitzen und rotes Licht haben bzw. einen roten Vorhang, durch den das Licht rot erscheint. Jene Nachbarn haben in ihrem Garten übrigens einen Gastank der dem beui Slender nicht unähnlich ist. Neben dem Gastank, oder zwanzig Meter weiter, ist ein riesengroßer, uralter Baum, der jetzt, im Winter, auch dem Scary Tree nicht unähnlich ist, ebenfalls bei Slender zu finden. Wenn dann das gegenüber am Telefon direkt neben einem Wald wohnt, ist diese Vorstellung bei jedem abendlichen Telefonat der Horror!
Ich weiß, klingt voll langweilig, aber wenn sich jemand erschrekt wenn im Meerwasser ein Fisch schwimmt, dann ist derjenige sowieso ein Angsthase XD
Ansonsten denke ich nur noch an unsere Übernachtung mit der Klasse in der 6., wo wir gezeltet haben. Wir waren sechs Mädchen in einerm Dreierzelt (!) und dann hatten wie Jungs nichts besseres zu tun, als sich sich bei uns anzuschleichen und uns um Mitternacht volle kanne zu erschrecken XD
Ach, das war schon lustig, so im Nachhinein... Ich weiß, wirklich viel habe ich nicht zu berichten und meine ganzen Slender-Erfahrungen müssen fürchterlich langweilig klingen, insbesondere für in der Innenstadt wohnende Leute, die nicht gerade täglich am Rand eines Dorfes sind. Aber für mich wars nicht langweilig, auch wenn ich nun schon seit über 11 jahren hier wohne^^
Okay, das ist erst mal genau des Langweiligen, ich bin auf eure geschichten gespannt, denn sonst kommt Chucky... XD
~Klee
Nach oben Nach unten
Saphirpfote
Heilerschüler/ in
avatar

Anzahl der Beiträge : 1073
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 20
Ort : Wuppitown^^

BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   Sa Feb 09, 2013 9:28 am

Oh ja *schauder*
Da weiß ich eins.... Ich weiß nicht, ob ich dir schon davon erzählt habe oder nicht...
Auf jeden Fall.... *Das Licht ausmach* *sich eine Taschenlampe vors Gesicht halt (damit es gruselig wird und damit das Bläh nicht kommt)* Also... Es ist etwa zwei Jahre her, wir waren mit unserem Konfi Kurs auf Konfifreizeit... Ich war mit einigen sehr guten Freunden auf dem Zimmer... Ihr müsst wissen, unsere Konfifahrt ging nur wenige Kilometer weit weg, aber trotzdem in ein unendliches Kaff... So lagen wir halt in unseren Betten, ich im rechten Teil eines Meerstockbettes und sie im linken, ich also genau am Fenster... Und wie das dann halt so sein muss erzählten wir uns Gruselgeschichten... Nur die üblichen die jeder kennt, mit der Mörderpuppe und so, und mit dem Teddybär... Noch nicht so schlimm, aber ein bisschen Gruselfeeling war schon da... JA... Wir waren dann alle also kurz vorm einschalfen, das Fenster war halb offen... Uns allen gingen noch die Gruselgeschichten durch den Kopf... Auf einmal knackte das Fenster und bewegte sich und die Gardinenstange viel vom Fenster ab, und von draußen hörte man nur lautes Muhen... Ihr glaubt nicht was wir da für Schiss hatten, dass die Mörderpuppe gleich kommt oder so... Auch wenn es jetzt harmlos klingen mag- es war extreem schlimm!!!
LG Saphüh Very Happy xDD

_________________
Ich bin =D

Ava by me Very Happy Wenn ihr auch so was haben wollt, sagt einfach Bescheid Wink

Mein Pokemon Team:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feuerclan-gf.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   Sa Feb 09, 2013 11:41 am

Interessant, dass die Puppe jetzt zu einer Kuh geworden ist XD
Klingt aber schon gruselig, ja, auch wenn wir nicht dabei gewesen sind alle^^ Man kann es sich shcon ein bisschen vorstellen. Ein bisschen wir zur Klassenfahrt, in der 8. Da lagen wir auch schon in unseren bette, haben aber noch einen Fuilm geguckt auf einem tragbaren DVD-Player. Dann sind die Jungs aus ihrem Bungalow gekommen und haben bei uns von dreußen so eine extra Holzklappe aufgemacht, die wir Abends extra zugemacht haben, damit uns keiner beobachten kann. Wir haben uns so verdammt erschreckt, weils es auch noch ein Gruselfilm war^^
Na ja, wa rschon ganz cool^^ Nur ein wenig riskant auch, weil neben unserem Das Bungalow (also die waren recht klein) von den Lehrern war, und die hätten das theoretisch mitkriegen können, wäre Licht an gewesen. Wenn sie die Jungs gesehen hätten... oh oh! Das hätte Ärger gegeben XD
Nach oben Nach unten
Nachtregen
Heilerschüler/ in
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 29.11.11
Alter : 19
Ort : Clan der schwimmenden Insel

BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   So Feb 10, 2013 2:36 am

Oh ja.. ^^
Ich hatte das "video" von the ring angeschaut, war garnicht gruselig am tag^^ darin sieht man eine flieg, ein stuhl, eine leiter, ein bach und man hört einen schrillen ton.
(zur info, ich wohne auch am rand eines dorfs^^)
Also es war dunkel und ich bin noch mit meinem Hund raus gegangen. Auf dem weg den ich normalerweise gehe ist ein bach, der aber nie zu hören ist wenn man daran vorbeiläuft. Dieses mal war ein rauschen da, ich dachte ja vitl haben iwelche nen staudamm gebaut oder so. Dann kam so ein schriller ton und da fand ichs dann schon ganz gruselig da mich zu allem an dem morgen ne fliege geweckt hat und ich auf den speicher mit der leiter gegangen bin (dass ich auf einem stuhl saß brauch ich wohl nicht erwähnen xD) ich bin also etwas schneller gegangen, weils schon ganzschön gruselig war und au der andren straßenseite war dann auch dieses rauschen obwohl da garkein fluss ist, wtf!?
Glg Nacht

_________________

Thought - instants,
they will always remind me of you and will make me happy and sad and will leave never you forgotten…

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   So Feb 10, 2013 4:34 am

Nachtü, mal ehrlich, das einzige was da noch fehlt, ist der Brunnen! Keine Ahnung wie viel du von "The ring" geguckt hast, ich kann auch nur ein kleines bisschen mitreden. Aber dazu habe ich auch ein Erlebnis: meine Cousine hatte mir den Link zu einem Let's Play von "Forest" geschickt, einem Spiel, das dem gleichen Prinzip folgt wie Slender. Nur rennt man da vor dem Mädchen von The ring weg. Nur kannte ich das zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Das habe ich mir angeschaut und habe meiner Cousine gesagt, ich fände das Mädchen irgendwie knuffig. Dann hat sie mir vom Hintergrund des Spiels erzählt, also von the ring und ab diesem Moment dachte ich sofort anders drüber. Dann war ich nämlich am nächsten Tag im Wald spazieren und natürlich, wie hätte es anders kommen sollen, seh ich dort einen ganzen Haufen von für das Spiel typischen Orten. Echt grauenvoll -.- Ist auch nicht soooo gruselig gewesen wie so einige andere Erlebnisse, vor allem, da es auch hell war im Wald, aber so ganz geheuer ist einem das ja trotzdem nicht!
Nach oben Nach unten
Gewitterblüte
2. Anführer/ in
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 23.11.11
Alter : 21
Ort : irgendwo im nirgendwo

BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   So Feb 10, 2013 5:57 am

Hmmm... Dazu fallen mir gleich 2 Geschichten ein.

Das eine war auch auf meiner Konfifahrt, ähnlich wie bei Saphü. Wir waren in Krefeld im christcamp und hatten da ein 6-er Zimmer. An einem abend haben wir uns dann halt auch Gruselgeschichten erzählt, halt auch die üblichen mit der Puppe und dem knarrenden Haus und der Bloody Mary. Die bloddy Mary Geschichte war die letzte, danach wollten wir alle einschlafen. Naja, auf jeden Fall scheinen uns die Betreuer belauscht zu haben oder wirklich nur nen bösen Scherz spielen zu wollen, auf jeden Fall hörten wir erst draussen ein rumpeln. Daraufhin sind wir alle aufgestanden, weil wir wissen wollten, woher das kommt, weil das echt genervt hat. Dann sind wir auf jeden Fall raus, durch den Gang in den Gemeinschaftsraum, wo so drei große spiegel standen. Davor standen so Kerzen, was uns voll irritiert hat, dann gucken wir in den Spiegel und sehen 2 von unseren Betreuerin mit so schwarzen Flatterklamotten da rum stehen und Kunstblut und roter Schminke im Gesicht. Wir haben so geschrien, voralllem, weil wir die erst nicht erkannt haben. Im nachhinein betrachtet war das voll doof, aber in dem Moment hatten wir einfach alle nur total Schiss.

Und die 2. Story hat sich dann wieder bei mir Zuhause vor ein paar Monaten abgespielt, irgendwann Mitte November. Mein Bruder und ich hatten die Idee, so um Mitternacht herum noch einen film zu gucken und haben uns dann "Final Destination" reingezogen. In dem 1. Teil, den wir geguckt haben, geht es um einen jUngen, der mit seiner Klasse irgendwo hin fliegen soll und dann kurz vor dem Start am Flughafen einen Traum bekommt, wo das Flugzeug kurz nach dem Start explodiert. Daraufhin bleibt er mit ein paar anderen draussen und guckt nur zu wie das flugzeug stratet und es explodiert dann wirklich. aber der Tod ist dann halt sauer, dass die paar Schüler entkommen sind und versucht sich sie zurückzuholen und zwar in der Reihenfolge, wie sie im flugzeug gestorben wären. Überlebt es einer, versucht der tod es beim nächsten. Auf jeden Fall knallt in dem Film ein paar mal eine türe zu bevor jemand stirbt und es ist immer so ein leichter Luftzug zu spüren. Der Film war dann zu Ende und mein Bruder und ich wollten die DVD wieder aus dem Player herausholen, als auf einmal unsere wohnzimmertüre ins Schloss kanllte, weil das Fesnter im Zimmer meines Bruders noch offen war. wir haben uns vielleicht erschreckt... Ich habe mich ne ganze Zeitlang abends nicht mehr getraut durch den dunklen flur zu laufen, ich hatte immer ne Taschenlampe mit und hab mich ständig umgeguckt...

Okay, sooo gruselig klingt das nun vielleicht auch alles nicht, aber es war definitiv gruselig.

LG

_________________
Ava by Wichtelgeberin



~ehemals Kometenschweif~

Wie wahr...:
 


Sigis:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   So Feb 10, 2013 6:26 am

Mir ist aufgefallen, wenn man seine Story aufschreibt, dann denkt man, für die Leute die die lesen sind sie gar nicht gruselig. Aber wenn man die beiträge der anderen liest, ists doch so, dass man das richtig gut mitfühlen kann, mir gehts zumindest so...
Beide Story klingen echt hart, Kometü! Da kann man auch richtig gut mitfühlen! Ich HASSE es, wenn Lehrer nichts besseres zu tun haben, als einen zu belauschen -.- Das ist zwar jetzt keine Gruselgeschichte, aber in der fünften zur Klassenfahrt hatten die Lehrer ein Zimmer genau neben uns (alle Mädchen mussten in einem großsen Zimmer schlafern, richtig dumm o.O). Dann gabs natürlich die üblichen gesprächsrunden wo jeder so von sich erzählt und Wahrheit oder Pflicht und sowas. Und die Lehrer haben alles gehört! Zwischen unserem und ihrem Zimmer war eine Tür, die aber umfunktioniert wurde zum regal. Man denkt,d as regal wäre sin die wand eingelassen und da war uns natürlich nicht klar, dass es ja auch noch einen Türschlitz gibt, durch den die Lehrer dann alles gehört haben o.O
So, wo ich das jetzt geschrieben habe, fällt mir auch noch eine ein: im Oktober haben wir in der Schule übernachtet, die ganze Klasse, das machen wir jedes Jahr. Um 23:00 Uhr (!) sollten wir alle in unseren Räumen sein, wo wir schlafen und mit wem konnten wir uns selbst aussuchen. Unsere Schule ist in drei Flügel aufgeteilt, in der Mitte sind diese mit einer großen Aula verbunden. Ich habe mit meine Freundin als einzige im anderen Flügel geschlafen, okay, nicht ganz, eine gruppe war noch auf dem oberen Teil der Verbindung. Joa, war richtig dumm: erstmal wars natürlich nicht schlimm, wenn jene eine Gruppe aus mädchen laut war, aber wenn wir auch nur einmal auf Toilette waren. Gaaaanz schlimm! keine Ahnugn, wie sie das mitbekommen hat, unsere eine Klassenlehrerin, die dabei war o.O Jedenfalls ists ja ganz normal, wenn man dann den Nervenkitzel spüren will und schließlich haben wir uns in den einen Flügel geschlichem, wo die anderen waren. Ha auch niemand bermerkt, wie waren bei denen und hatten eine Menge Spaß. Aber dann ging plötzlich die Tür auf, ganz, ganz langsam. Davor, auf dme Flur, wars dunkel und wir haben erst mal alle losgeschrien, die Tür ist ziemlich schwer und geht nicht mal beim stärksten Sturm von alleine auf, die fällt da auch zu. Wir sind also auf die andere Seite des raumes gerannt und keiner hat sich gerührt. dann wurde die Tür ganz aufgerissen und eine Hose (!) flog in den Raum. Dann war schon irgendwie klar, dass es die Jungs waren. Wir sind rausgerannt, die den Flur und die Jungs sind gefüchtet. Die Hose haben wir dann mit Hilfe von einem Stuhl aufgehoben und sind damit zu den Jungs gelaufen, haben die bei denen reingeworfen. Da aber niemand reagiert hat und da Licht aus, alles dunkel war, haben wir usn voll gewundert, wollten aus dem Raum raus, da habenm die uns mit kaltem wasser überschüttet, standen hinter der Tür. Wir kreischen erst mal wieder total los, kommt unsere Klassenlehrerin (-.-) in einem flatternden, weißen Nachthemd entgegen... Wir haben wieder alle so den Schock bekommen... und uns verdammt aufgeregt, dass sie überhaupt keinen Spaß versteht -.- Mal ganz ehrlich, wenn sie schlafen will, kann sie sich ja zurückziehen, wenn man schon mal Übernachtung in der Schule macht, dann will man dabei auch ein bisschen Spaß haben!
Daraufhin haben wir überlegt, bei ihr mal in den raum zu fallen und dann wieder zu flüchten, aber da es ja offensichtlich gewesen wäre dass wir das sind und es vielleicht auch ein wenig grenzüberschritend gewesen wäre, haben wirs gelassen, aber die Nacht war auch sonst ganz schön horrormäßig, abgesehen davon, dass sie echt keeeeeinenn Spaß versteht -.-
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Horror, Grusel - eure Erlebnisse!   

Nach oben Nach unten
 
Horror, Grusel - eure Erlebnisse!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eure Mithilfe für die Location-Beschreibungen ist gefragt !
» Meine Bewerbung für eure Gilde ^^

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
lost-stars :: Sammelort :: Sonstiges :: anderes-
Gehe zu: